Methoden und Haltung

Was kennzeichnet mein Vorgehen?
Reflexion%2520und%2520Verbesserung_edite
systemisch-lösungsorientiert - Wohlwollend Weichen für die Zukunft stellen

Als systemisch-lösungsorientierte Beraterin unterstütze ich meine Kunden dabei, konstruktiv Lösungen und nächste Schritte zu entwickeln.

Gemeinsam sammeln wir aus Ihrer bisherigen Praxis: Was war gut? Dazu ist es auch wichtig, die relevanten Interessengruppen in den Blick zu nehmen. Mit den bisherigen Erfolgen und Erfahrungen im Gepäck lassen sich dann gut gerüstet Lösungen für die Zukunft entwickeln.

integral.jpg
integral - Umfassende Perspektiven erweitern die Handlungsoptionen

Den integralen Ansatz von Ken Wilber können wir nutzen, um Ihr Vorhaben ganzheitlich zu betrachten. Zum Beispiel mit Hilfe von vier umfassenden Perspektiven: So finden sich die aktuell passenden Ansatzpunkte für die Entwicklung Ihrer Organisation und Ihres Teams.

Und die "Werte-Ebenen" des integralen Ansatzes haben mein Weltbild noch einmal deutlich erweitert. Sie ermöglichen mir einen empathischen, respektvollen Zugang zu den unterschiedlichsten Menschen und helfen bei der "Übersetzung" zwischen Konfliktparteien.    

PEP-Logo_edited.png
embodimental - Die direkten Informationen des Körpers nutzen

Hat ein Geruch Sie schon einmal in eine andere Zeit versetzt? Dann haben Sie eine Erfahrung von der direkten Wirkung Ihres "Körpergedöchtnises" gemacht.

Mit dem triadischen Prinzip (Gabriela von Witzleben) und PEP (Prozessorientierte embodimentale Psychologie/Dr. Michael Bohne) kann ich Ihnen zwei Methoden anbieten, die Ihnen einen strukturierten Zugang zu Ihren inneren "Anteilen" ermöglichen.

Mit Hilfe dieser überraschenden Methoden können bisher unbewusste Hemmnisse aber auch Kompetenzen bewusst und zugänglich gemacht werden. Das hilft z.B. bei einer Entscheidungsfindung und im Umsetzen von neuen Projekten. Was sagen meine inneren Anteile dazu? Gibt es einen inneren Konflikt, der mich bisher bremst?

Ob Sie über "Scheiben" gehen oder Akupunkturpunkte klopfen - den ganzen Körper einzubeziehen erweitert deutlich sowohl die Veränderungsmöglichkeiten als auch die Nachhaltigkeit.

Tel: 0511 23 58 710